Wo lege ich die Hecke an?

Achten Sie bei der Standortwahl auf die folgenden Punkte:

  • Nicht quer zur Bewirtschaftungsrichtung
  • Nicht auf Vorgewenden
  • Nicht innerhalb von offenen, großflächigen Wiesenlandschaften

Besonders gute Standorte sind die Süd- oder Westseiten von Wegen, Gräben und Bachläufen.

Platzbedarf:

Breite, mehrreihige Hecken sind besser als schmale, einreihige Hecken. Außerdem sollte die Hecke auf beiden Seiten einen Krautsaum haben. Ein Heckenstreifen sollte daher zwischen 8 und 10 Meter breit sein.

Bedenken Sie, dass Bäume und Sträucher an Schlagrändern die Bewirtschaftung behindern können.

Der Krautsaum am Fuße dieser vollentwickelten Hecke sollte etwas breiter sein. Foto: D. Menzler, www.oekolandbau.de
Der Krautsaum am Fuße dieser vollentwickelten Hecke sollte etwas breiter sein. Foto: D. Menzler, www.oekolandbau.de
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION